Weihnachtsmarkt 2019

Auch in diesem Jahr fand am Standort Rendsburg unser Weihnachtsmarkt statt. Innerhalb der Kulissen, die die Fassaden der Hohen Straße repräsentierten, konnten sich unsere Gäste über die vielen Aktionen an den Ständen freuen. Es gab nicht nur einen Basar, sondern auch Kinderschminken und eine Tombola, die ein voller Erfolg war. Dafür haben Schülerinnen und Schüler Sachspenden gesammelt. Auch viele Eltern haben etwas dazu beigetragen. Ein Teil der Einnahmen geht an den Tierschutzverein Rendsburg und Umgebung e.V.

Auf dem Basar boten auch die drei Grundschulstandorte Weihnachtliches an. Dafür wurde im Voraus fleißig gebastelt.

Zwischendurch gab es auf der Bühne ein volles Programm mit Kindern aus den Grundschulorten. Als Highlight besuchte uns der Kinderchor Ascheffel unter der Leitung von Briga Krikau. Gemeinsam mit ihnen wurden bekannte Weihnachtslieder gesungen und so die weihnachtliche Stimmung noch mehr gesteigert.
Wer sich zwischendurch eine Pause gönnen wollte, genoss es bei einem Glas Punsch oder einer Kleinigkeit zu Essen.
Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern für diesen gelungenen Tag.
Die Fotos von den Verkaufsständen wurden von einer Mutter zur Verfügung gestellt, ein Dankeschön auch dafür.

Bundesweiter Vorlesetag 2019

Unsere Standorte nahmen in diesem Jahr erfolgreich beim bundesweiten Vorlesetag teil.
Die Grundschule Neudorf-Bornstein bekam Besuch von Victoria Bendt und Liann Evers von Holstein Kiel. Es wurden nicht nur Geschichten passend zum Thema „Sport und Bewegung“ gelesen, sondern auch fleißig in der Turnhalle und auf dem Bolzplatz gekickt. Am Ende gaben sie den Kindern noch fleißig Autogramme und erhielt viele Dankesplakate.

In der Grundschule Gnutz genossen die Kinder die gemeinsame Zeit mit drei Damen von der Niederdeutschen Bühne Neumünster, die extra für diesen Tag in die Schule kamen. Plattdeutsche Texte gab es an diesem Standort in der 2.-4. Klasse, in der 1. Klasse wurde ein Text auf hochdeutsch gelesen. Am Ende gab es mit gemeinsamen Gesang noch einen musikalischen Abschluss.

Auch das Gymnasium am Standort Rendsburg durfte einige Veranstaltungen für sich gewinnen. Der Buchhändler Patrik Goeser (Buchhandlung Goeser) brachte nicht nur Geschichten und Gedichte zu Gehör, sondern untermalte seinen Vortrag mit schwedischer Sackpfeife und Gesang.
Der Autor Frank Schwesing präsentierte in der 5. Klasse das neueste Werk aus seiner Kinderbuchreihe.
Das Landestheater bot eine Vorlesung in den Kammerspielen in Rendsburg an, welche die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse genießen durften.

Der bundesweite Vorlesetag war ein Event, an dem alle ihre Freude finden konnten. Wir danken allen Vorleserinnen und Vorlesern für diesen gelungenen Tag und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Weihnachtsmarkt am Standort Rendsburg

Wir laden herzlich zum Weihnachtsmarkt am Standort Rendsburg ein.

Schlendern Sie über den weihnachtlichen Basar, bestaunen Sie einen Nachbau der Hohen Straße oder genießen Sie die Theateraufführungen und musikalischen Darbietungen der Schülerinnen und Schüler aller Standorte.

Für Ihr leibliches Wohl ist mit kulinarischen Ständen gesorgt.

Lassen sie uns gemeinsam die weihnachtliche Zeit einläuten!

Wir sind Netzwerkschule für LdE

Auf der Fachtagung zu LdE (Lernen durch Engagement) erhielt unsere Schule ein Zertifikat zur Auszeichnung als Netzwerkschule. Hier die Laudatio von Petra Fjout (IQSH):
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
es ist mir eine Freude und eine Ehre mich in die Runde der Laudatoren einreihen zu dürfen.
Ich habe mich für meinen Poesiealbumspruch von früher entschieden:
Auch ein Weg von 1.000 Meilen beginnt mit einem Schritt.
Den ersten, bzw. die ersten Schritte haben Sie im Projekt „Lernen durch Engagement“ getan! Sie bekommen diesen/diese auch die Plakette attestiert. Sie sind jetzt „LdE-Netzwerk-Schule“ und damit mit dem Engagement auch nach außen sichtbar.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und gutes Gelingen bei allen weiteren wichtigen Schritten, denn Projekte müssen aktiv am Leben gehalten werden.
Das IQSH unterstützt Sie gern bei Bedarf, denn ich persönlich bin absolut überzeugt von Lernen durch Engagement!
Lassen Sie es mich also wissen, wenn ich etwas für Ihre Schule tun kann.
Ihre
Petra Fojut (Abteilungsleiterin Fort- und Weiterbildung am IQSH)

Die ersten Ideen für neue LdE-Projekte werden bereits gesponnen und sicherlich bald umgesetzt.

Unsere Shuttle

In diesem Schuljahr wurden nicht nur die Shuttle-Möglichkeiten ein Stück weit erweitert, sondern auch die Menschen hinter dem Lenkrad sind für einige neu. Während Herr Ashraf bereits Ende des letzten Schuljahres bereits eine Shuttle-Tour übernommen hat, ist nun auch Herr Schulz dabei. Zudem wurde einer der kleineren Busse nun gegen einen Bus mit ca. 28 Plätzen ausgetauscht, damit auch da mehr Schülerinnen und Schüler transportiert werden können.